Fugenmörtel für Pflasterflächen:

Eine traditionell mit Beton verfugtes Pfalster ist relativ schwach, da der Beton mit dem Pflasterstein fast keine Verbindung eingeht, zudem ist es schwierig, die Reste der Betonschlämme von der Oberfläche des Pflasters zu entfernen. Der speziell entwickelte High Performance CONTEC Pflasterfugenmörtel FM80 ist sehr einfach anzuwenden. Er gibt nicht nur einen sehr guten Verbund mit dem Pflasterstein, sondern lässt sich auch mit unserem speziellen leicht handbaren Reinigungssytem gut entfernen.

CONTEC FM 80 ist eine gute und schnelle Lösung für gepflasterte Flächen. Seit 1993 wurde dieser CONTEC Fugenmörtel bei Neubauten und Sanierungen angewendet und ist bereits auf mehr als 100.000 m² gepflasterten Flächen in Fussgängerzonen anzutreffen.

So einfach ist das Arbeiten mit FM 80:

1. Fugen mit Hochdruckreiniger bis zu einer Tiefe von 30 mm reinigen.

2. FM 80 schnell auf der Fläche verteilen.

3. Mit CONTEC Retarder besprühen.

4. Nach einer Stunde die Oberfläche mit Wasser reinigen.